Home » Welpen barfen » Rassegröße

Der Einfluss der Rasse bei BARF für Welpen

Welpen verschiedener Rassen weisen eine unterschiedliche Wachstumsgeschwindigkeit auf. Während Welpen kleiner Rassen viel schneller ausgewachsen sind, benötigen großwüchsige Tiere viel länger, um ihr Endgewicht und ihre Endgröße zu erreichen. Das ist auch in den unterschiedlichen Wachstumskurven ersichtlich.

Im BARF-Rechner für Welpen kann die Größe der Rasse eingestellt werden: klein, mittel oder groß. Diese Einstellung hat nur eins zur Folge: Die vorgeschlagene Futtermenge wird angepasst. Der Grund hierfür ist, dass sehr kleine Rassen mit 6 Monaten schon ausgewachsen sind, während sehr große Rassen teilweise noch bis zum 2. Lebensjahr wachsen. Ein Tier, was noch wächst, braucht prozentual mehr Futter. Das liegt am höheren Nährstoffbedarf im Wachstum.

Aus diesem Grund ist der Vorschlag für die Futtermenge im Rechner auf die spätere Endgröße angepasst und sinkt bei kleinen Rassen schneller ab als bei großen Tieren. Wählt man hier die „falsche“ Rassegröße aus, hat dies zur Folge, dass die Futtermenge möglicherweise zu hoch oder zu niedrig ist. Da die Fütterung aber ohnehin immer mit Blick auf das Tier geschehen muss, hat diese keine negativen Auswirkungen. Stellt man fest, dass die Menge zu hoch oder zu niedrig ist, justiert man sie im BARF-Rechner einfach nach.

Zur Orientierung zeigt die folgende Übersicht eine etwaige Einordnung verschiedener Hunderassen hinsichtlich ihrer Größe.

Kleine Rassen Affenpinscher
Basenji
Beagle
Bedlington Terrier
Belg. Griffon
Boston Terrier
Chihuahua
Cocker Spaniel
Foxterrier
Franz. Bulldogge
Irish Terrier
Ital. Windspiel
Jagdterrier
King-Charles-Spaniel
Kleinspitz
Kurzhaardackel
Langhaardackel
Malteser
Mops
Papillon
Pekinese
Pinscher
Puli
Scotch Terrier
Skye Terrier
Whippet
Yorkshire Terrier
Zwergdackel
Zwergpinscher
Zwergpudel
Zwergschnauzer
Mittlere Rassen Afghane
Airedale Terrier
Barsoi
Basset
Bobtail
Bullterrier
Chow Chow
Collie
Dalmatiner
Deutscher Schäferhund
Deutscher Vorstehhund
Engl. Bulldogge
Eurasier
Großpudel
Hovawart
Kleiner Münsterländer
Labrador Retriever
Mittelschnauzer
Pointer
Setter
Siberian Husky
Große Rassen Alaska Malamute
Berner Sennenhund
Bernhardiner
Bordeauxdogge
Boxer
Deutsche Dogge
Dobermann
Greyhound
Irischer Wolfshund
Leonberger
Mastiff
Neufundländer
Pyrenäenhund
Rhodesian Ridgeback
Riesenschnauzer
Rottweiler